Der Goldwaschkurs am 03.06.2017
Die Bilder zum Kurs :

Goldwaschen-am-Rhein.de

rheindigger_neu001013.jpg
mit Rheindiggers Goldwaschkurs
Heute hatten sich einige Gäste eingefunden die zum Teil 2-3 Stunden fahrt auf sich genommen hatten um Gold zu schürfen. Wegen der Unwetter am Bodensee hatte ich Bedenken wegen Hochwasser, aber der Pegel war nur leicht erhöt. Gut für uns, konnten wir doch wieder auf der sonst trockenen Kiesbank waschen. Lediglich das trübe Wasser erschwerte die Goldsuche ein wenig. Alles lief glatt und die ersten Funde stellten sich ein. Zeit zum Grillen ! Aber gerade als wir die ersten Würstchen fertig hatten begann ein heftiger Regen. Etwas Donner war vorher schon zu hören gewesen, aber der Himmel ringsum war nirgends dunkel, daher war ich über den heftigen Regen erstaunt. Der Regen war nicht das Problem, aber die Gefahr eines Blitzeinschlags wollten wir uns nicht aussetzen. So machte ich mich auf den weg zum Auto um die Gruppe + Ausrüstung nach und nach zurückzufahren. Am Parkplatz angekommen war das gewitter schon wieder vorbei. Trotzdem hatte sich die Gruppe schon aufgemacht und hatte dankenswerterweise auch schon meine gesamte Ausrüstung bis hoch zum Fahrradweg gebracht. Vielen, vielen Dank ! Die Kinder bekamen von mir als Trostpflaster noch ein Gläschen mit Gold. Und natürlich darf jeder gerne noch einmal kommen und gratis an einem Kurs teilnehmen. Wirklich schade, aber Sicherheit geht vor !