Der erste Kurs 2015 startete bei sonnigem Bilderbuchwetter.
Zum Transport der Ausrüstung hatte ich mir etwas Neues einfallen lassen: Ein leicht modifizierter Gold-Caddy aus dem jetzt ein "Gold-Caddy" geworden ist. : ) Es funktionierte ausgezeichnet bis kurz vorm Ziel die Ladung verutschte. Vielleicht nehme ich beim nächsten Mal nur die benötigte Menge Grillkohle mit und nicht den ganzen 8 kg Sack...
Am Goldwaschplatz Istein angekommen mussten wir feststellen, dass wir nicht die Einzigen waren! Es hatten sich sicher 5 weitere Goldsucher an dem beliebten Platz eingefunden.
Da sollte doch auch noch etwas Gold für uns zu finden sein? Doch bei den ersten Probepfannen an den üblichen Stellen blieb die Pfanne leer. Nun versuchten wir es etwas näher am Wasser und bald war das erste Goldflitterchen gefunden. Nach und nach wurden erste Erfolge gemeldet, aber ich hatte mir mehr erhofft. Im Winter hatte sich das Kiesbett verändert und es war schwierig die guten Stellen vom letzten Jahr wieder aufzufinden. Ich muss mich eben auch erst wieder kundig machen. Kurzfristig hatte ich mal einen Hotspot entdeckt der jedoch nach wenigen Pfannen wieder versiegte. Der guten Laune und dem Tatendrang meiner Gäste tat das jedoch keinen Abbruch. Im Gegenteil. musste ich sie doch fast zum Grillen scheuchen, so vertieft waren sie in das Goldwaschen. Bemerkenswert fand ich dass viele ihre eigenen Pfannen mitgebracht hatten. So war das auch für mich eine neue Erfahrung, denn mit diesen Pfannentypen hatte ich noch nie gearbeitet.
Nach dem gemütlichen Grillen setzten wir die Schleusen ein. Das Schleusenkonzentrat kommt dann zum Endauswasch in eine Pfanne und man kann fast immer schon bei Beginn einige Goldflitter entdecken die die Spannung auf das Endresultat erhöhen. So konnten dann noch viele Flitter in die Sammelgläschen wandern.
Das schöne Wetter ließ uns die Zeit vergessen und erst einige Zeit nach offiziellem Kursschluss machten wir uns auf den Rückweg. Ein klasse Tag mit fast familiärer Atmossphäre.
Wir verabschiedeten uns herzlich und jeder Teilnehmer erhielt noch einen "Goldfloh" als Souvenier auf den Weg.
Der Goldwaschkurs am 12.04.2015
Die Bilder zum Kurs :

Goldwaschen-am-Rhein.de

rheindigger_neu001013.jpg
mit Rheindiggers Goldwaschkurs